Anna und Dedo


ISBN 9783753407838
34 Seiten, Gebunden/Hardcover
CHF 24.20
BOD folgt in ca. einer Woche
Anna kann mit ihren vier Jahren schon so viel und ist mächtig stolz darauf. Nur mit dem Daumenlutschen aufzuhören ist ganz schön schwierig für sie. Anna lernt ihren Daumen und sein Geheimnis aber bald besser kennen und findet zusammen mit ihren Eltern aussergewöhnliche Lösungen.



Für Kinder, die am Daumen lutschen, ist die Abgewöhnung ein grosser Entwicklungsschritt, der sehr schwierig sein kann. Die schöne Geschichte rund um Anna und ihren Daumen regt zum Nachdenken an ohne das Thema negativ oder peinlich darzustellen und bietet gleichzeitig viele nützliche Hilfestellungen für das Kind und die ganze Familie.



Mehr von Anna und Dedo sowie zum Daumenlutschen gibt es auf: www.annaunddedo.com Dort finden sich auch kostenlose Ausmalbilder und ein Belohnungskalender zum Herunterladen.



Daumenlutschen ist natürlich und für Babys absolut unbedenklich. Auch für Kleinkinder bis 3 Jahre stellt das Daumenlutschen kein Problem dar. Bei intensivem und häufigem Daumenlutschen kann es aber ab dem 3. Lebensjahr zu Problemen mit den Zähnen und dem Kiefer führen. Es wird daher von den meisten Zahnärzten empfohlen ab dem 3. Lebensjahr mit dem Daumenlutschen aufzuhören.



Einige Kinder hören ganz von alleine mit dem Daumenlutschen auf, wenn sie grösser werden. Andere haben sich stark an das Daumenlutschen gewöhnt und können z.Bsp. nicht mehr ohne Daumenlutschen einschlafen.



Wir glauben eine positive Geschichte kann das Bewusstsein beim Kind dafür schaffen, dass es sich lohnt aufzuhören. Wir haben die Geschichte bewusst positiv und authentisch gestaltet und auch gleich einige Strategien für die Abgewöhnung mitgegeben.
ZUM ANFANG